Reformationsjubiläum 2017 wirft Schatten voraus

Im Jahr 2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Der Theologe Martin Luther, 1483 – 1546, veröffentlichte seine 95 Thesen gegenkirchliche Misstände. Dieser Tag ist der Auftakt der Reformation.

Wo die zentralen Feierlichkeiten stattfinden steht noch nicht fest. Ein denkbarer Standort wäre die Luther Stadt Wittenbeck. Dort geht die Zahl der Christen jedoch ständig zurück.

Vielleicht wird es sogar ökumenische Feiern geben. Notwendig wäre, dass die katholische Kirche nicht nur die Spaltung  sieht und die evangelische Kirche nicht nur die Wiederentdeckung von Gottes Wort hervorherbt.

Ähnliche Beiträge

Dieser Beitrag wurde unter Religion - Kirche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.