Passionsspiele: Oberammergau in der Eifel

Die Passionsspiele in Rieden werden oft Passionsspiele der Eifel genannt. Rieden ist ein Dorf im Landkreis Mayen-Koblenz.  Ostern 2011 finden die Passionsspiele dort bereits zum 10. Mal statt. Die Tradition ist also noch sehr jung in Rieden. Das ist in Oberammergau anders: dort wird die Passion bereits seit dem Mittelalter aufgeführt.  In Rieden hingegen inszenierten im Jahr 1923 der Männergesangverein die ersten Spiele, um mit den Einnahmen den Umbau der Pfarrkirche St. Hubertus zu finanzieren. Auch heute fließen die Einnahmen einem guten Zweck zu, dem Kindergarten.

Die Vorbereitungen für die Passionsspiele in Rieden haben bereits im September letzten Jahres begonnen: Bühnentechnik und Bretterböden wurden um den Altar  aufgebaut.  Ja, die Passionsspiele werde in der Kirche aufgeführt. Die Kirchenbänke wurden ausgebaut und über 450 Stühle wurden aufgestellt. An die Kriche wurde ein 40 Meter langes beheiztes Zelt angebaut. Es dient als Umkleide und Garderobe.

Alle sechs bis zehn Jahre werden in Rieden in der Eifel die Passionsspiele durchgeführt. Von den 1400 Einwohnern beteiligen sich 250 an den Spielen. Es finden drei Vorstellungen pro Fastenwoche statt, an Ostern fünf und am Wochenende danach drei.

Über 10.000 Besucher werden zu den Passionsspielen erwarte, aus NRW, Hessen und Baden-Württemberg.

Mit Oberammergau möchte sich Rieder nicht vergleichen. Das Anliegen der Menschen in der Eifel ist nicht, ein perfektes Werk aufzuführen, sondern zu versuchen, die Menschen mit der Leidensgeschichte Jesu zu berühren.

Ähnliche Beiträge

Dieser Beitrag wurde unter Religion - Kirche abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Passionsspiele: Oberammergau in der Eifel

  1. Reiner Irlenbusch sagt:

    Wir waren zum ersten mal in Rieden und waren sehr von den mitspielenden Leuten und von der Aufführung angetan.
    Es war wirklich ein ganz besonderes Ereignis und wir haben schon viel Reklame gemacht.Wenn Gott will, werden wir beim nächsten mal wieder kommen.

    Herzlichen Dank und frohe Ostern.

Schreibe einen Kommentar zu Reiner Irlenbusch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.