Dialog zwischen Bischöfen und Laien

Am zweiten Juliwochenende 2011 fand in Mannheim das Gesprächsforum „Im Heute Glauben“  zwischen Bischöfen und katholischen Laien statt. Es sollte ein neuer Kommunikationsstil gefunden werden. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Zollitsch mahnte zur Geduld und verwies darauf, dass es sich um eine auf mehrere Jahre angelegte Initiative handele. Die Laienvertreter zeigten sich hingegen nicht so geduldig, sondern drängten auf konkrete Veränderungen in naher Zukunft.

Die meisten Bischöfe sehen jedoch, dass es an der Zeit sei, die überkommenen Gewohnheiten wenigstens zu hinterfragen.

In 39 Kleingruppen hatten zwei Tage lang Bischöfe und Laien in wechselnder Besetzung ihre Ansichten ausgetauscht. Themen waren auch Zölibat, Anerkennung von wiederverheirateten Geschiedenen und Seelsorge für Homosexuelle.

Ähnliche Beiträge

Dieser Beitrag wurde unter Religion - Kirche abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.