Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d9a6f/news/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
2011 März » News zu Kloster, Religion und Kirche

Sie befinden sich hier:

Monatsarchiv für März 2011

In Paderborn auf der Bischofskonferenz haben die deutschen Bischöfe die Katholiken zum Gespräch über die Kirche der Zukunft eingeladen.

Aber auch das aktuelle Weltgeschehen war Thema der Bischöfe. So hat die Bischofskonferenz angesichts deer Katastrophen in Japan einen Brief an den Erzbischof von Tokio geschickt und über die Caritas Hilfe angeboten. Zugleich sprach sie sich für einen möglichst schnellen Ausstieg aus der Kernenergie, der Atomkraft, aus.

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Zollitsch aus Freiburg ist offen für Überraschungen. Das erklärte er zum Abschluss der Frühjahrsvollversammlung der deutschen Bischöfe in Paderborn auf die journaistische Frage, was der angestoßene Dialogprozess letztendlich bringe. Er stellte aber klar, dass es eine Revolution nicht geben werden. Die katholische Kirche werde auch weiterhin die katholische Kirche bleiben. Denn die Kirche in Deutschland sei in die Weltkirche eingebunden.

admin

Nekropole im Vatikan

Unter dem Petersdom in Rom liegt eine aktike Totenstadt von riesiegem Ausmaß. Man findet dort ganze Straßenzüge mit zweigeschossigen Grabbauten, prachtvolle Eingänge, aufwendig verzierte Fenster und bemalte Wände. Es sind die Nekropolen im Vatikan, die Stadt der Toten.

Wie schon seit längerem bekannt ist, kommt Papst Benedikt XVI im September 2011 nach Deutschland. Nun sind allerdings Einzelheiten seines Besuchs bekannt geworden.

So feiert der Papst eine Messe in Erfurt. Der Erfurter katholische Bischof hat die Details nun bekannt gegeben. Demnach wird Benedikt XVI eine Messe auf dem  Erfurter Domplatz feiern. Insgesamt wird sich der Aufenthalt des Oberhaupts der katholischen Kirche in Thüringen auf ein zwölfstündiges Programm beschränken.

Am 12. Februar 1931 sandte Papst Pius XI vom Vatikan aus eine Radiobotschaft an die Gläubigen der Welt. Vor 80 Jahren ging damit Radio Vatikan auf Sendung. Es ist damit eine der ältesten Rundfunkanstalten der Welt. Heute sendet es in fast 50 Sprachen und ist ein nichtoffizielles Sprachrohr der Kirche im Medienzeitalter. Der Sender des Papstes, wie Radio Vatikan auch genannt wird, will dem interessierten Publikum erklären, was die katholische Kirche lehrt und wie sie handelt, was Christen in aller Welt unternehmen oder leiden.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat seine Rechtsprechung geändert. Danach dürfen nun Kruzifixe in Klassenzimmern staatlicher Schulen hängen bleiben. Die christlichen Kreuze sind stellen keine Verletzung der Menschenrechte dar. Zuvor hatte eine andere (einfache) Kammer des EUGHMR in Straßburg im Aufhängen der Kruzifixe einen Verstoß gegen die Religionsfreiheit der Schüler und das Erziehungsrecht der Eltern gesehen. Geklagt hatte seinerzeit eine italienische Atheistin, die keine Kruzifixe in den Klassenzimmern ihrer Söhne dulden wollte. Die italienischen Instanzgerichte hatte ihre Klage abgewiesen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte ihr dann Recht gegeben.

Hape Kerkelings Bestseller “Ich bin dann mal weg” soll verfilmt werden. Medienberichten zufolge hat ein Filmproduzent für die UFA die Rechte an dem Buch über Hape Kerkelings Pilgerreise erworben. Der Entertainer freue sich schon auf die Zusammenarbeit. Er habe erklärte für ihn sei “Ich bin dann mal weg” ein ganz bewegender, sehr persönlicher Stoff, der für das Kino nach einer besonderen Form suche.

Der jüngste deutsche Bischof hat eiine zusätzliche Aufgabe. Der Bischof von Essen, Franz-Josef Oberbeck, wird neuer katholischer Militärbischof für die Bundeswehr. Das hat der Vatikan nun bekannt gegeben. Der frühere münsterische Weihbischof hat damit eine herausgehobene Stellung im deutschen Episkopat. Der Essener Bischof folgt mit seiner Ernennung zum Militärbischof dem früheren Augsburger Bischof Walter Mixa nach. Dieser war im Mai 2010 nach Misshandlungsvorwürfen aus den Ämtern zurückgetreten.Das Bundeskabinett in Berlin hat der Berufung Oberbecks zum Militärbischof ebenfalls zugestimmt.